Letztes Feedback

Meta





 

Am liebsten mag ich es , wenn du in meiner Nähe bist , denn dann gibt es nichts mehr , was fehlt . Wenn ich 1 millionen Euro besitzen würde , dann würde ich es dem Schicksaal schenken , weil es mir ermöglicht hat , dich kennengelernt zu haben . Hoffentlich hast du dich noch nicht zu hundert Prozent entschieden , denn erst , wenn es zu spät ist , merkt man , dass man vielleicht die richtige Person gehen lassen hat . Kannst du dich noch an die Sternschnuppe erinnern ? Wenn ich wieder eine sehen werde , dann ist es nicht so , dass ich weiß was ich mir wünsche , sondern wie ich es mir wünsche . Vielleicht hast du den Text nicht bis an diese Stelle gelesen , aber wenn , dann wäre es jedenfalls richtig süß von dir . Manchmal habe ich das Gefühl , dass ich ge-friend-zoned wurde ... Aber das ist hoffentlich nur ein schlechter Traum . In alten Erinnerungen vor ein paar Jahren , war ich ganz anders als vor einem Monat . Ich wusste nie , was fehlt . Ich wusste nie , warum etwas fehlt . Ich wusste nie , wann es fehlt ... Aber seit diesem Monat weiß ich es . Du fehlst . Wenn ich alleine bin , dann fehlst du einfach . Im Eiscafe , auf dem Balkon oder auf der Terasse ... Irgendetwas hat immer gefehlt , etwas , das mich erfüllt . Du warst es . Meine Stimmung war im Gesamten viel besser . Ich war insgesamt in letzter Zeit viel besser gelaunt , hatte mehr Lust auf alles , aber dass das nur durch eine Person zustande kam , hätte ich nie gedacht . Gedacht ist gedacht .. Aber das , was ich heute denke ist nicht : Was fehlt ; sondern wieso fehlst du !? Ganz einfach : Weil du irgendwie die einzige Person bist , die ich wirklich liebe und vielleicht hast du auch Gefühle für mich ... Aber falsche Gefühle . Du hast dich zu sehr manipuliert . Du wolltest mich einfach nicht verletzen .. Das ist es , warum du nie zur Sprache kamst .. Du wusstest immer , was los war , aber du wolltest eben nicht so direkt sein und mich nicht direkt verletzen ... Oder ich täusche mich gerade ... Aber egal , das Endergebnis ist immer das gleiche : Ich entdecke --> ich kämpfe darum --> ich verliere den Kampf | War dein Hintergedanke immer schon , mich nicht verletzen zu wollen , oder spührst du wirklich ein Gefühl für mich ... Vielleicht bist du momentan noch nicht ganz bereit , das akzeptiere ich ja auch ... Aber das Problem ist , dass man nicht ewig warten kann , denn in ein paar Wochen ist deine Meinung ganz anders als jetzt , aber vielleicht ist es dann schon zu spät , und der richtige Junge , der nie zu spät war , sondern immer pünktlich , wenn du ihn gebraucht hast , könnte längst weg sein . Ich will in jedemfall nicht mit dir befreundet sein , oder einer deiner best friends sein ; nicht einer , der dich tröstet oder aufmuntert , sondern der , der dich beschützt , der mit dir weint , der mir dir lacht und alles für dich tut . Aber alles ist in dem Fall nicht alles , denn anscheinend ist alles nicht genug ... Nicht genug für die Person , die mir gefehlt hat , die Person , die eine Mauer mir sich trägt und Angst hat , enttäuscht zu werden . Aber Angst vor was ? Angst vor mir ... Falls ich nicht der Richtige bin ? Vielleicht treibe ich es zu weit , odee bin zu schüchtern ? Eigentlich gar nichts davon , denn man kann nie herausfinden , wie jemand wirklich ist , wenn man der Person noch nichtmal die Chance dazu gegeben hat ; denn erst , wenn man auch an sich glaubt , und es mal versucht , dann weiß man , wie es wirklich ist , und vielleicht war es dann doch keine schlechte idee , mich auf dem Hocker zu lassen . Aber hoffentlich wurde ich nicht die Tür rausgeschickt , denn wenn das so ist , dann kann ich diese Tür niemals wieder betreten ... Eigentlich betrete ich nur Türen , wenn ich mir sicher bin , was dahinter steckt ... Und ich betrete Türen nur ganz selten , nicht umsonst , sondern für etwas Bestimmtes . Ich habe deine Tür betreten , weil ich jedenfalls wusste , dass du die Richtige bist , die Perfekte , die weiß , was sie tut ... Außer natürlich , wenn es darum geht , den Richtigen im Stich zu lassen ... Ohne den ersten Schritt zu machen , wird man nie mehr etwas erfahren ... Man kann keine Schritte überspringen . Aber du hast einen übersprungen , und zwar mir eine Chance zu geben ... 4 Wochen habe ich mich jeden Tag gefreut , an dich zu denken und in der Schule zu sehen ... Aber vielleicht wird es jetzt 4 Wochen geben , an denen ich weinen muss , wenn ich an dich denke , weil ich anscheinend nicht der Richtige bin . Es gibt bestimmt einen Anderen , den du für den Richtigen hälst , aber du musst auch wissen , was richtig bedeutet . Und wenn ich nicht der Richtige bin , was soll es dann noch geben ? Anscheinend hätte ich mich mehr bemühen sollen , und hätte versuchen sollen , das unmögliche zu machen , undzwar alles für dich zu Opfern , weil das , was ich gezeigt habe anscheinend nicht genug war . Aber bitte vergiss nicht : Der erste Schein trügt . Du kannst dir nicht sicher sein , wer ich wirklich bin, ohne den ersten Versuch/Schritt gewagt zu haben . Deine Entscheidung entscheidet ... Und wenn du wirklich zulassen willst , dass du die richtige Person gehen lässt , dann überleg dir mal , wie du richtig definierst , und denk nach , ob es vielleicht auch andere gibt , die so einfallslos wie ich wären ... Dann wirst du feststellen , dass ich nichts bin ... Dann wirst du feststellen , dass ich der Falsche bin ; und dann wirst du feststellen , dass der Text die Wahrheit ist , undzwar die Wahrheit darüber , was ich empfinde : Entweder ich weine jetzt , weil das süßeste und einzigartigste Mädchen den Richtigen gehen lässt , oder ich lache , weil es von deiner Sorte tausende gibt (nicht!) . Und genau weil du so besonders bist , ist dieser Text auch so lang . Denn wenn du nicht besonders wärst , dann würde ich mir auch keine Mühe geben , und bis 1 Uhr wachbleiben , obwohl.. Es ist gerade 1:28 Uhr ... Hoffentlich bin ich morgen nicht zu müde ... Nicht deshalb , weil ich so lange wach bleibe , um dir diesen Text zu schreiben , sondern deshalb , weil ich müde bin , wie einfallslos ich bin ... So ein unnötiger Text ... Würde sich jetzt der ein oder andere denken , wenn du überhaupt bis an diese Stelle gelesen hast . Ich habe 3 Ängste : Dich zu verlieren , der Falsche zu sein , und es nicht wert zu sein . Aber ich habe auch 3 Hoffnungen : Dich nicht zu verlieren , der Richtige zu sein , und glücklich leben zu können , mit dir . Und ich liebe 3 Dinge ... Aber das erzähle ich dir vielleicht irgendwann mal . Und das Augenspiel würde ich mit keinem lieber spielen als mit dir , weil ich deine Augen liebe . Das Augenspiel ist ein besonderes Spiel , wo man frei von allem werden kann , obwohl es nur ein "Spiel" ist . Ich dachte mir die letzten Tage , dass ich irgendwann mal die Möglichkeit habe , dieses Spiel mit dir zu spielen , aber eigentlich hat es sich fast wieder erledigt ... Es ist ja nur ein "Spiel"... Aber ein besonderes , dass ich mit einem besonderem Menschen "spielen" würde . Wie gesagt : Stell dir vor , dass meine Gefühle für dich dicke Eisscholle wären , die sehr lange braucht um zu schmilzen . Was würdest du tun , um auf dieser Eisscholle nicht auszurutschen? Natürlich : Schlittschuhe anziehen ... Und dann würden wir gemeinsam stehen . Ich habe die Schlittschuhe schon längst an , aber was ist mit dir . Eigentlich bin ich nicht so kompliziert , wie ich manchmal klinge ... Ich bin eben nur "geheimnisvoll" . Aber du bist noch viel geheimnisvoller , was ich so toll an dir finde , denn du bist so geheimnisvoll wie ein Schatz . Strahlend , wertvoll , will nicht ausgebeutet werden , glänzend , unberührt , verschlossen und sicher , und diesen Schatz will ich für immer beschützen , denn du bist kein Schatz , sondern etwas wertvolles , dass ich nur einmal auf dieser Welt finden kann . Es ist jetzt 1:44 Uhr , morgen ist Schule , aber egal ... Du bist es mir wert . Ich hoffe , du träumst wenigstens gerade etwas schönes , denn zu wissen , dass du glücklich bist , lässt mich lächeln , und daran zu denken , wie du lächelst , lässt mich glücklich sein . Also , wie gesagt , wenn du dir nicht sicher bei mir bist , dann bist du es nicht , weil du dir nicht sicher bei mir sein kannst , denn ich hatte ja kaum eine Gelegenheit , dir zu zeigen wie sicher du bei mir sein kannst , undzwar kannst du sicherer sein , als das Hochsicherheitsgefängnis in den USA , weil ich dich mehr als einen Schatz beschützen will . Bitte gib mir noch die Chance und versuch , selber einen Schritt zu gehen ... Der erste Schritt ist der schwierigste , größte , aber auch allerwichtigste Schritt . Der entscheidende Schritt . Denn ohne diesen Schritt habe ich keine Chance . Und ohne diese Chance kann ich nicht glücklich sein . Und ohne Glücklichsein bin ich nicht ich . Aber ich will ich bleiben , dieses ich , dass einen Teil in deinem Herz verloren hat , nicht dieses ich , dass die Tränen aus der Pfütze weint . Ohne dich hätte ich diesen Text nicht geschrieben . Ohne dich würde ich nicht verschlafen . Aber FÜR dich mache ich es gerne , denn was gibt es mehr , als den Schatz mit einer Prise Schmuck zu vergolden , einem wertvollen Lächeln ❤

20.4.16 01:48, kommentieren

Werbung